k@efer in den Krifteler Nachrichten

Dank unserer Zusammenarbeit mit der TuS Kriftel e.V. haben wir es am Freitag, den 13.02.2008 in die Zeitung geschafft (und sind auch ein kleines bisschen stolz). Den Artikel möchten wir allen die die Krifteler Nachrichten nicht bekommen nicht vorenthalten. Klicken Sie weiter unten einfach auf „weiterlesen“.

Herzlichst,

Neue Internet Seite „Berry Page“ – frischer, moderner, informativer

Genau 15 Sekunden lang grüßt „Berry“, das TuS-Maskottchen fürs Jubiläumsjahr, in gleich fünffacher Ausführung unter www.tus-kriftel.de: als verschmitzt lachende Erdbeere am TuS-Wappen, als Handballer, als Tischtennisspieler, Turner und Volleyballer. Dann verschwinden die Erdbeeren auf der neuen Internet-Seite von TuS Kriftel und geben den Blick frei für eine Homepage, die sich seit wenigen Wochen in einem ganz neuen „Kleid“ präsentiert. Pünktlich zum Jubiläum hat Peter Scherer in mühevoller Kleinarbeit die Informationen zusammengetragen um eine Idee mit Leben zu füllen. Zusammen mit Nina Waßhausen, Dozentin für Mediengestaltung an der Fachhochschule Friedberg und Chefin der Krifteler Firma k@efer ComputerService GbR, hat Scherer zuvor das Layout gestaltet und eine übersichtliche Bedienoberfläche geschaffen.

Beide kooperierten so gut, dass die TuS nun mit dem Ergebnis hochzufrieden ist. Die Seite habe gegenüber dem Vorgänger, der nur wenige Informationen bot, „ein frischeres und moderneres Aussehen“, findet Peter Scherer. „Wir haben jetzt eine aussagekräftige Homepage mit allen Details, die ein Verein haben sollte.“ Vorsitzender Paul Dünte ist erleichtert über diesen weiteren Schritt in die Zukunft. Schließlich sei es für die engagierte TuS eine Pflicht, auch eine gute Internetplattform zu präsentieren auf der die vier Abteilungen miteinander vernetzt sind. „Die TuS Kriftel ist mit über 1600 Mitgliedern der größte Verein der Gemeinde Kriftel und der drittgrößte des Main-Taunus-Kreis. Wir sind in vier Abteilungen organisiert und bieten Ihnen ein vielfältiges Sportangebot. Bitte informieren Sie sich“ – mit diesem kurzen Ausriss aus dem Grußwort auf der Homepage erhofft sich Dünte nicht zuletzt auch einen weiteren Imagegewinn für den Verein, der 2009 125. Geburtstag feiert.

Mit der Gestaltung der Internetseite dürfte das gelungen sein. Sie bietet alles, was sowohl Nichtmitglieder als auch aktive Sportler suchen. Unter „Aktuelles“ blickt man derzeit auf den gelungenen „Winterzauber“-Ball zum Jubiläumsauftakt zurück. Unter „der Verein“ stellt dich die TuS mit Vorstand und Geschäftsstelle vor, die Satzung und die Mitgliedsbeiträge können eingesehen und ein Mitgliedsformular gleich ausgefüllt werden. Eine wichtige Rolle spielt 2009 die Rubrik „Jubiläum“, in der es den Terminkalender zum Festjahr gibt. Auch über die Vereinsgeschichte können sich Interessenten informieren. Links leiten die „Surfer“ weiter zu anderen Vereinen oder Verbänden. Wer sich für die Sportarten interessiert, kommt entweder direkt über die Startseite mit Hilfe der einzelnen „Berrys“ oder über die Rubrik „Abteilungen“ bequem weiter zu Handballern, Tischtennisspielern, Turnern oder Volleyballern.

Bereits im August haben Peter Scherer und Nina Waßhausen mit der Planung angefangen, das erste Layout stand im September, und die offizielle Abnahme der Seite folgte im Dezember. Nun gilt es, das neue Internet-Prunkstück der Vereins ordentlich zu pflegen, wofür ein Team von vier Helfern verantwortlich ist: Peter Scherer verwaltet die Menüs und sichert die Daten regelmäßig, Manfred Neumann und Volker Kiene kümmern sich um die aktuellen Neuigkeiten des Vereins und Hansjürgen Kemp pflegt die Seite der Turner, die im Gegensatz zu den anderen Abteilungen direkt auf der TuS-Homepage angesiedelt ist. Mit Hilfe des so genannten Content Mangement Systems können Nachrichten bequem und dezentral über das Internet eingetragen werden. So kann Peter Scherer alle Internet-Nutzer herzlich einladen, die neue TuS-Seite zu besuchen: „Schauen Sie doch auch einmal rein!“

Quelle: Krifteler Nachrichten vom 13.02.2009

Nina Lenz

Autor: Nina Lenz

Sidis‘ (vormals) einzige Dame im operativen Geschäft, leidenschaftliche Pixelschubse, studierte Ingenieurin und Fachfrau für Marketingkommunikation. Seit April 2018 außerdem frisch gebackene Datenschutzbeauftragte für Sidis.
Spezialgebiete
Webdesign und Programmierung, Schulungen
Datenschutz
Bei Sidis zuständig für
Marketingkommunikation