… mehrere Empfänger in einer E-Mail ausblenden?

Ich wundere mich regelmäßig darüber, warum Versender von Massenmails, Newslettern und Partyeinladungen sich so gar nicht um den in Deutschland doch so hochheiligen Datenschutz sorgen. Ist mit gerade eben wieder passiert; Danke für den Anstoß für diesen Beitrag 😉

Dabei ist es ganz einfach: Jedes E-Mail-Programm (Fachchinesisch: E-Mailclient) und jede Webmail-Oberfläche (wenn man die E-Mails im Internetbrowser liest und schreibt) hat neben dem Feld „An: „, wo üblicherweise die Adresse eingesetzt wird auch ein Feld „BCC: „. Schreibt man die Adressen da rein, kann jeder Teilnehmer nur seine eigene Adresse im Empfängerfeld lesen.

BCC in Nachricht

Tipp: Fehlt dieses Feld bei Ihnen, ist es vielleicht nur ausgeblendet. Bei MS Outlook 2010 zum Beispiel musste ich es einblenden (auf der Registerkarte Optionen).

BCC anzeigen

Übrigens: BCC steht für Blind Carbon Copy, in deutsch etwa „versteckter Kohledurchschlag“. Eine schöne Referenz auf die weniger multimedialen Zeiten. Die heutige Variante ist besser zur Umwelt und Sie bekommen beim Kopien Erzeugen keine schwarzen Kohle-Hände.

Viel Spaß beim Massenmailen!

Herzlichst

Nina

Nina Lenz

Autor: Nina Lenz

Sidis‘ (vormals) einzige Dame im operativen Geschäft, leidenschaftliche Pixelschubse, studierte Ingenieurin und Fachfrau für Marketingkommunikation. Seit April 2018 außerdem frisch gebackene Datenschutzbeauftragte für Sidis.
Spezialgebiete
Webdesign und Programmierung, Schulungen
Datenschutz
Bei Sidis zuständig für
Marketingkommunikation